Show

Intensivpflege

Intensivpflege rund um die Uhr zu Hause

Intensivpflegebedürftige Menschen haben verständlicherweise den Wunsch, selbstbestimmt in ihren eigenen vier Wänden leben zu können. Fortschritte in Medizin und Medizintechnik machen dies möglich. Zunehmend werden häusliche Versorgungskonzepte angeboten, die eine Alternative zur stationären Pflegeeinrichtung darstellen.

Die häusliche Intensivpflege bietet Betroffenen und Angehörigen eine attraktive Perspektive in gewohnter Atmosphäre.
Eine 24-stündige Intensivpflege im eigenen Zuhause muss sich mit sehr differenzierten Pflege- und Wohnbedürfnissen auseinandersetzen, wobei wir Sie gerne unterstützen.
Als Fachpflegedienst für häusliche Intensivpflege gehört die Einzelversorgung in der gewohnten Häuslichkeit zu unseren Kernaufgaben.
Am Beispiel unserer täglichen Arbeit möchten wir die wichtigsten Aspekte dieser Versorgungsform skizzieren.

Anspruch auf Intensivpflege

Anspruch auf eine 24-Stunden Intensivbetreuung im eigenen Zuhause haben Menschen mit intensivmedizinischem Pflegebedarf (z.B. Heimbeatmung, Tracheotomie, ALS, hohe Querschnittlähmung).

Beantragung und Beratung

Wir übernehmen für Sie alle notwendigen Anträge und Absprachen mit Ihrer Krankenkasse als Leistungsträger und Ihrem Hausarzt und beraten Sie in Bezug auf die Gestaltung Ihres Wohnbereiches, um ggf. notwendige Anpassungsmaßnahmen vornehmen zu können.

Pflegeteams vor Ort

Wir stellen eine 24-Stunden Betreuung durch examinierte Pflegefachkräfte in fester Zusammensetzung mit einem/einer Teamleiter*in sicher. Bei Abwesenheiten durch Urlaub oder Krankheit werden Bereitschaftskräfte eingesetzt.
Wir unterstützen Sie ebenfalls in Ihrer individuellen Tagesausgestaltung bei Einkäufen, Spaziergängen, Ausflügen, Familienbesuchen, Kino, Theater, Urlaube, etc.

Organisation von Therapien

Wir übernehmen für Sie die Organisation Ihrer Therapien.
Logopädie, Physio- und Ergotherapie werden bei Bedarf wöchentlich in Ihrer Wohnung durchgeführt. Dies übernehmen Therapeut*innen von erfahrenen Praxen aus der Umgebung. Die ärztliche Versorgung und Betreuung übernehmen niedergelassene Allgemeinmediziner*innen als Hausärzt*innen. Fachärzt*innen, wie z.B. Urolog*innen, Lungenfachärzt*innen oder Dermatolog*innen, usw. werden bei Bedarf hinzugezogen und stehen den Hausärzt*innen jederzeit unterstützend zur Seite. Ihre Fachkräfte begleiten Sie zum/zur Arzt*in.

Sie haben Fragen oder Interesse an unseren
Leistungen oder Stellenangeboten?

Kontakt aufnehmen

Hauswirtschaftliche Versorgung

Die hauswirtschaftliche Versorgung kann durch Familienangehörige, einen beauftragten Dritten oder durch das MAGNA PflegeTeam erbracht werden. Gern nehmen wir hierfür Ihre Beauftragung entgegen.

Kostenträger

Die häusliche Intensivpflege ist Teil der häuslichen Krankenpflege, welche im fünften Sozialgesetzbuch (SGB V) geregelt ist und hat erst einmal nichts mit der Pflegeversicherung (SGB XI) zu tun.

Voraussetzungen für die Kostenübernahme

Die Übernahme der Intensivpflege durch das MAGNA PflegeTeam setzt eine Kostenzusage durch die Kranken-/Unfallversicherung voraus. Die Kostenträger benötigen ein ärztliches Attest und eine Verordnung für häusliche Krankenpflege durch die behandelnden Ärzt*innen (Klinik, Reha-Einrichtung) mit der medizinischen Notwendigkeit und dem zeitlichen Umfang der Intensivpflege.

Pflegeversicherung

Leistungen der Pflegeversicherung (SGB XI) enthalten die sogenannten grundpflegerischen Leistungen, wie z.B. Körperwäsche, Baden, Ankleiden, usw. Bei Vorliegen einer Pflegestufe übernimmt die Pflegekasse diese Pflegekosten bis zu den jeweiligen Maximalbeträgen.

Eigenbeteiligung

Je nachdem, in welcher Höhe die Gesamtpflegekosten (nach SGB V und SGB XI) durch den Kostenträger übernommen werden, bleiben Eigenbeteiligungen leider nicht in jedem Fall aus. Wir haben bisher immer gemeinsam mit unseren Klient*innen und Angehörigen eine tragbare Lösung gefunden. Einzelheiten besprechen wir gern persönlich mit Ihnen.

Jetzt unverbindlich anfragen

    Ihr Name*

    Falls Sie einen Rückruf wünschen, geben Sie Ihre Telefonnummer an.

    E-Mail*

    Postleitzahl des Versorgungsortes*

    Telefon (optional)

    Versorgungsform*

    Patient*

    ErwachsenerKind

    Ihr Anliegen*

    Hiermit bestätige ich die Datenschutzerklärung gelesen zu haben und bestätige diese.

    Einwilligungserklärung

    Ich willige ein, dass meine Daten von der DEUTSCHENFACHPFLEGE sowie allen Mitgliedern und Partnern verarbeitet werden können und mit mir Kontakt aufgenommen werden darf.

    Felder die mit einem Sternchen (*) versehen sind, sind Pflichtfelder.